Schwerpunkte

Digitaler Zahnersatz

Haben Sie schon einmal eine Krone oder eine Brücke bekommen und empfanden Sie es als unangenehm das Abdruckmaterial über die Zeit im Mund haben zu müssen? Und jetzt stellen Sie sich vor, man könnte darauf verzichten – es wird kein Abdruck mehr gebraucht für ein Provisorium, kein Abdruck der behandelten Zähne...

Die Lösung: ein virtuelles Bild Ihres Zahnes. Die Firma Sirona® nimmt hierbei eine Vorreiterrolle ein, denn mit dem Cerec© System waren sie eine der Ersten auf dem deutschen Markt, die es dem Zahnarzt ermöglichten, ein Inlay oder eine Krone innerhalb einer Sitzung fertigzustellen und einzusetzen, ohne weitere Termine dafür beanspruchen zu müssen. Nur einmal anästhesieren, nur einmal erscheinen, direkt einsetzen. Die Versorgungen werden aus einem massiven Keramikblock geschliffen, wobei wir die Möglichkeit haben diese mit einem Glanzbrand zu veredeln und somit zu versiegeln.

In Bereichen, in denen der Ästhetik eine sehr wichtige Rolle zukommt, wie beispielsweise im Frontzahnbereich, empfehlen wir immernoch eine individuelle Schichtung, die nach wie vor nur der Zahntechnikermeister vornehmen kann. Zwar kann man hierbei die Krone nicht sofort in einer Sitzung fertigstellen, aber auch hierbei ist die optische Abtastung möglich, außerdem spart man Zeit, was Ihnen zugute kommt: Sie müssen nicht lange auf Ihre Krone warten! Die Daten der Abformung werden über das Internet in einem codierten Datensatz an das Partnerlabor verschickt und innerhalb des Labors verarbeitet. Die vorgefertigte Arbeit kommt dann mit dem Zahntechnikermeister zur Anprobe und die individuelle Farbauswahl wird vor Ort vorgenommen.

Auf die von uns innerhalb der Praxis gefertigten Kronen und Inlays geben wir eine Garantie von 4 Jahren.

Zahnarzt-Glass.de verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzerklärung zu und bestätigen, mindestens 16 Jahre alt zu sein.
Weitere Infos