Schwerpunkte

Endodontie

Endodontie ist der fachliche Begriff für „Wurzelkanalbehandlung“. Denn es ist eines unserer Ziele, dass Sie möglichst lange Ihre eigenen Zähne behalten. Mit einer sorgfältig durchgeführten Behandlung lässt sich dies in fast allen Fällen erreichen! Wichtig hierbei ist die im Zahn vorkommenden Bakterien durch konsequente Spülung zu eliminieren und den Zahn so dicht wie möglich zu verschließen um eine positive Prognose aussprechen zu können.

Wir gehen hierbei über die Erfüllung der Richtlinien hinaus und es kommen Materialien zur Anwendung, die sich erfolgreich durchgesetzt haben.


Revision – oder: Zahn schon behandelt und entzündet – was tun?

Diese Behandlung ist sehr anspruchsvoll – aber wussten Sie eigentlich, dass sie infizierte oder entzündete Zähne erhalten können, die schon eine Wurzelkanalbehandlung hatten und dies ohne Operation? Und dass die Entzündung wieder voll ausheilen kann?

In diesem Fall kam unser Kunde mit einem schon auffälligen Zahn auf Empfehlung zu uns als Endodontologiespezialisten, der operiert werden sollte. Eine Operation in diesem Gebiet wäre nicht ohne Risiko, denn sollte der Nerv verletzt werden, ist das Resultat eine taube Lippe für den Rest des Lebens. Es handelt sich um eine unvollständige Wurzelfüllung, die wir entnommen haben. Nach Entfernung möglichst aller Bakterien wurde die Behandlung mit einer neuen, modernen Wurzelfüllung unsererseits abgeschlossen, die alle Kanäle voll dreidimensional plastisch und bis zur Spitze ausfüllt.

Das letzte Bild zeigt eine vollständige Ausheilung der Entzündung 9 Monate später – und der Zahn wurde mit einer Vollkeramikkrone erhalten – ohne Operation!


Zahnarzt-Glass.de verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzerklärung zu und bestätigen, mindestens 16 Jahre alt zu sein.
Weitere Infos